GIMP 2.10 PPA

Gimp 2.10 mittel PPA unter Ubuntu 18.04 installieren

Nach einiger Zeit des Testens und Probierens kann ich nur sagen, dass der neue GIMP 2.10 wirklich für den Produktiveinsatz zu gebrauchen ist

Leider gibt es in den offiziellen Paketquellen derzeit kein Update von Gimp 2.8 auf Gimp 2.10, jedoch besteht die Möglichkeit eine inoffizielle Paketquelle einzubinden. Mehr Informationen zu den verschiedenen Installationsoptionen gibt es auf OMG Ubuntu. Ich persönlich bevorzuge den Einsatz eines entsprechenden PPAs:

Hinweis: fremde Paketquellen können die Sicherheit Ihres Systems gefährden

Ich folge der Empfehlung auf OMG Ubuntu und deinstalliere die alte GIMP 2.8 Installation bevor ich GIMP 2.10 installiere. Dazu öffnet man eine Konsole und gibt nacheinander folgende Befehle ein:

sudo apt remove gimp*
sudo add-apt-repository ppa:otto-kesselgulasch/gimp
sudo apt update && sudo apt install gimp

Nach dem Abarbeiten der Befehle steht einem nun der aktuelle Gimp zur Verfügung.

Möchte man die standardmässig nicht aktivierten experimentellen Features aktivieren, so startet man GIMP mit folgendem Aufruf:

gimp --show-playground

Nach dem Start von Gimp aktiviert man über "Bearbeiten" -> "Einstellungen" -> "Spielplatz" die experimentellen Funktionen "N-Punkt Verformungs Werkzeug" und "nahtlos klonen Werkzeug".