Franz, ein Multimessenger

Franz, ein Multimessenger

Wer kennt das nicht, man ist auf vielen Chatkanälen unterwegs, die sich im Laufe der Zeit durch die Smartphones etabliert haben. Um sie auch auf dem Desktop zu bedienen ist so einiger Aufwand nötig und man hat die Fenster diverser Programme dazu geöffnet.

Nun hat auch Whatsapp mit einigem medialen Getöse seinen Desktopclienten veröffentlicht, den es aber nur für aktuelle Windows und Mac OS X Systeme gibt, Linux ist wieder mal außen vor. Zudem der Client nicht viel mehr macht als die Browserversion, dafür aber über 60MB Plattenspeicher belegt.

Es gibt für Linuxanwender (und auch Windows- und Mac OS X-Anwender) allerdings mit Franz eine Freeware (der Sourcecode ist noch nicht auf Github veröffentlicht, es gibt auch noch kein PPA) die sich zu einem Multimessenger gemausert hat.

Screenshot Franz

Unter KDE kann mit einem Rechtsklick auf den Kickstarter und einem weiteren auf "Anwendungen verwalten" selbst einen Eintrag in die gewünschte Sektion des Startmenus anlegen.

Zur Installation muss man selber Hand anlegen, was aber nicht sonderlich aufwändig ist:

Hinweis: fremde Software kann die Sicherheit und Stabilität deines Systems gefährden! Du handelst auf eigenes Risiko!

Als erstes müssen wir auf der Webseite des Entwicklers die aktuelle Version entsprechend unserer Systemarchitektur herunterladen.

Donwlaod Franz

Wir müssen nun in das Verzeichnis wechseln, in das das Installationspaket heruntergeladen wurde und führen dort folgende Befehle aus:

sudo mkdir /opt/franz
sudo tar xf Franz-linux*.tgz -C /opt/franz
sudo wget https://cdn-images-1.medium.com/max/360/1*v86tTomtFZIdqzMNpvwIZw.png -O /usr/share/icons/franz.png

Wer möchte kann sich auch einen Starter anlegen. Dazu geht man wie folgt vor:

Mit einen Editor unserer Wahl legen wir die Datei /usr/share/application/franz.desktop an und tragen diese Zeilen ein:

[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Franz
Comment=Ein freier Messenger  für WhatsApp, Facebook, Telegram, Slack und andere.
Exec=/opt/franz/Franz -- %u
StartupWMClass=Franz
Icon=franz
Terminal=false
Type=Application
Categories=Network;

Unter KDE kann mit einem Rechtsklick auf den Kickstarter und einem weiteren auf "Anwendungen verwalten" selbst einen Eintrag in die gewünschte Sektion des Startmenus anlegen.